Bodyreading

BODYREADING
Raus aus den Panzern – Rein in die Freiheit !


In diesem Seminar wollen wir hinter unsere Masken schauen.
Wir wagen den Blick vorbei an unseren Hüllen, Mustern, Images, um uns zu erkennen, wie und wer wir wirklich sind.

 

 

Das was wir heute sind, ist eine Folge von all unseren Erfahrungen, die wir machen durften. Viele unterschiedliche Reaktionen auf Lebensereignisse beeinflussten unsere Entwicklung. Auch unsere Traumata, die großen, aber auch die kleinen hinterlassen Spuren in unserem persönlichen Erfahrungsschatz. Dabei ist auch ganz entscheidend, wie unsere Umgebung mit den jeweiligen Traumata und uns umgegangen ist. All das speichert unser Körper in jeder einzelnen Körperzelle und später reagieren wir unseren so entstandenen Mustern entsprechend.

 

Das bietet uns Halt und Sicherheit, doch dafür bindet es sehr viel Energie, die uns in unserer erwachsenen Entscheidungs- und Entfaltungsfreiheit fehlt.

 

So ist es nicht nur spannend uns mit den Körpermustern zu beschäftigen, um uns und andere in ihren Verhaltensweisen besser kennen zu lernen, sondern am Ende erlangen wir einen großen Teil unserer gebundenen Energie, unsere Freiheit und Kraft zurück.

 

In den gemeinsamen Tagen wollen wir also herausfinden, wer wir wirklich sind, wollen verstehen lernen, warum wir in manche Situationen handeln, wie wir es tun, auch wenn wir uns vielleicht im Nachhinein darüber ärgern. Was befindet sich hinter unseren Schutzmauern und wie können wir sie endgültig durchbrechen und uns frei fühlen in unseren Entscheidungen. Wie können wir in Kommunikation treten ohne versehentlich

in alte Fallen zu tapsen und uns selbst und andere zu verletzen, weil wir in dem Moment nicht anders können.

 

Das, was wir über uns herausfinden, kann uns auch ganz entscheidend helfen im Umgang mit unseren Mitmenschen. Wir lernen auch ihre Muster und Verhaltensweisen besser einzuschätzen. Dadurch können wir mehr mehr Verständnis und Empathie aufbringen und Voraussetzungen schaffen, die für ein gutes Miteinander günstiger sind.

 

Wir bekommen klare Werkzeuge an die Hand, um unsere Muster aufzudecken und aufzulösen und unseren Panzer Schicht für Schicht abzulegen. Gemeinsam werden wir einiges davon ausprobieren und üben.

 

Alles, was sich heute noch eng, unverständlich und klein anfühlt, kann sich durch Bodyreading entfalten, klar und weit werden. So wie ein Schmetterling, der sich aus seinem irgendwann zu engen Cocon befreit, nachdem er hier geschützt wachsen durfte und seine Flüge ausbreitet Richtung Licht und Freiheit. Ein Leben in ungekannter Kraft und Freude wartet dann auch auf DICH !

 

Für mich war dieses Seminar der größte Wendepunkt in meinem Leben. Seit Bodyreading konnte ich mehr und mehr unterscheiden zwischen Körpermustern und echten freien Handlungsweisen. Als die Muster sich durch die Tipps und Tricks, die wir bekommen haben nach und nach auflösten, hatte ich einen ungekannten Zugang zu mir selbst und ich kann immer authentischer auf Herausforderungen reagieren.

Ich konnte endlich der sein, der ich bin.

 

Soham Shivoham – ich bin der/die ich bin

 

 

Deshalb bin ich so froh, dieses Wissen nun weiter geben zu können. Unsere Lehrerin Jutta Quja wird an einem der Treffen zur Unterstützung dazu kommen.
Es wird eine Mischung aus körperlicher Arbeit, Wissenstransfer und Zeremonien sein. Du brauchst die umfassenden Infos, um später erfolgreich Deinen persönlichen Entpanzerungsweg zu gehen. Deshalb kann der Kurs nur komplett gebucht werden.

Es lohnt sich !


Daten:

Treffen 1/7: 26.9.2020 10:00-14:00
Treffen 2/7: 31.10.2020 10:00-14:00

Treffen 3/7: 14.11.2020 10:00-14:00

Treffen 4/7: 28.11.2020 10:00-14:00

Treffen 5/7: 09.01.2021 10:00-14:00
Treffen 6/7: 23.01.2021 10:00-17:30!
Treffen 7/7: 20.02.2021 16:00-21:00

Kosten:

550€ Honorare und Raumkosten

Mindestteilnehmerzahl:6
(die Anmeldung bei Bodyreading 1/7 reicht und gilt für alle Teile!)

 

 

Baum_gruen_auf_weiss.jpg

Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken!

  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

YogaRaumGummersbach Alte Rathausstrasse 2-4 51643 Gummersbach 02261-2054069 kontakt@yrgm.de​