Wie ein Baum

Über mich, Christof

Christof Schnepp

Mein Name ist Christof Schnepp, ich kam 1975 in Bergneustadt auf die Welt.

Zusammen mit meiner Frau Ilona begann ich 1998 meinen spirituellen Weg mit der Yogapraxis.

Die Philosophie der Yogis studierte ich u.a. direkt vor Ort in Indien. Schnell begriff ich, dass viele der großen Weltphilosophien, Religionen und Lebensanschauungen ineinander übergreifen wie Teile eines großen Puzzles.

Meine Yogalehrerin und Schamanin Jutta Quja Hartmann (mehr Infos) führte mich über viele Jahre durch Zeremonien, Seminare und Heilarbeit, wodurch ich sehr viel über mich und unsere Welt lernen durfte.

Im Jahr 2009 entschied ich mich Yogalehrer zu werden und unterrichtete meinen ersten Hatha-Yogakurs.
Von 2010 bis 2014 habe ich die schamanisch-familiensystemische Ausbildung bei Claudia Dahm und Jutta Quja Hartmann im Haus Regenbogen (mehr Infos) besucht, sowie an einer Trancetanzleiterausbildung teilgenommen und besuche weiterhin Fortbildungen.
Seit dieser Zeit begleite ich Menschen in Einzelarbeit, leite Seminare, Bildungsurlaube, Reisen und biete regelmäßig unterschiedliche Zeremonien und schamanische Reisen an.

Auf der Suche nach der Essenz des Lebens löse ich mich von starren Konzepten und Dogmen, um verbunden mit der Welt ganz in meiner Kraft und in Freiheit zu leben.